Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

RESPEKTakel - Live-Hörspiel über den Tellerrand

RESPEKTakel

Ein Live-Hörspiel in 4 Szenen mit 3-Gänge-Menü 

Respekt ist das große Thema am CSD 2016.  Respekt den wir fordern, in unserer Arbeit, von unseren Familienangehörigen, von unserem Freundeskreis, usw...

Doch wie respektvoll sind wir selbst? Ist in unserer Community Respekt gegenüber anderen an der Tagesordnung? Sind wir selbst völlig frei von Vorurteilen? Oder muss die Szene selbst auch respektvoller werden?

Im Rahmen eines Benefizessens – auch als „Köche gehen fremd“ bekannt - begleiten wir im Live vorgetragenen Hörspiel drei Paare am Rande des CSD. Die Charaktere agieren dabei anfangs eigenständig, werden aber im Laufe der Zeit miteinander verwickelt, bis alle beim großen Showdown mit ihren Geschichten aufeinandertreffen. Wir dürfen mit erleben wie jeder der sechs Charaktere seine eigenen Erfahrungen getreu dem Motto „Vielfalt verdient Respekt! Grenzenlos!“ macht.

Vorspeise:

Zucchinipäckchen mit Fetakäse an Salat und Minzjoghurt

Hauptspeise:

Hähnchenbrust oder Rotbarbe auf Ratatouille und Linguine mit Kräuterschaum

oder

(Vegetarisch) Ratatouille und Linguine mit Kräuterschaum

Nachspeise:

Sweet Spektakel – Dessertüberraschung

 

Ort: Cafe Regenbogen, Lindwurmstr. 71, München

Zeit: 12 Uhr mittags

Eintritt: € 19,80 (exclusive Getränke)

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 (0) 89 54 333 – 102

Drucken

Medienprojekt Wuppertal - "Videoprojekt TRANS*" - Teilnehmer*Innen gesucht!

Fremd-Projekt, dass wir hier aber bewerben möchten:
(Bei Fragen hierzu bitte direkt an den Veranstalter wenden!)
-----------------------------------------------------------------------------------
 
*Videoprojekt TRANS*. TeilnehmerInnen gesucht
 
*In dem Videoprojekt soll mit jungen transsexuellen Menschen ein Film zum Thema Transgender produziert werden.
Hierbei soll das eigene Erleben von Transsexuellen und ihrer geschlechtlichen Identität mit allen Schwierigkeiten im Vordergrund stehen. Der Dokumentarfilm soll zeigen,
dass es neben »typischen« Mädchen/Frauen und Jungen/Männern auch Menschen mit anderen sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten gibt, die die typischen Geschlechtsrollen infrage stellen.
Die TeilnehmerInnen bestimmen in allen Teilen künstlerisch und inhaltlich die Filmproduktion mit. Die Filmreihe soll anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die Aufklärungs- und Präventionsarbeit genutzt werden.
 
Inhaltlich soll es in den Filmarbeiten und in dem Film um die folgenden Aspekte gehen:
 
·- Was macht die geschlechtliche Identität aus, welche Folgen hat sie?
 
·- Welche Wünsche haben die Betroffenen und wo haben sie Probleme?
 
·- Was bedeutet es, »trans« zu sein, d. h. sich im falschen Körper zu fühlen? Welche verschiedenen Formen und Lebenswirklichkeiten gibt es hier? Wie ist das Outing? Wie gehen andere (Familie, Schule, Peergroup)
mit ihnen um? - Welche Wünsche der körperlichen Geschlechtsangleichung gibt es mit welchen Folgen?
 
·- Was sind die Gründe für die jeweiligen Interpretationen der
Geschlechtsrollen? Welche Stereotype und klischeehaften
Geschlechtsrollendarstellungen erleben Jugendliche mit welchen Folgen?
 
·- Wie ist der das Erleben von und der Umgang mit Diskriminierungen?
 
·- Welche Rollenerwartungen gibt es (Peergroup, Liebe, Familie,
Schule, Arbeit, Medien etc.)?
 
Für das Filmprojekt werden Betroffene und Interessierte zur Teilnahme gesucht.
 
Kontakt:
 
Medienprojekt Wuppertal
Gina Wenzel
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
<mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Fon: 0202-563 26 47
 
http://www.medienprojekt-wuppertal.de
 
Besuchen Sie auf unserer Internetseite:
 
Übersicht über alle Produktionen ...
http://www.medienprojekt-wuppertal.de/3_2
Filmaufführungen ...
http://www.medienprojekt-wuppertal.de/filmauffuehrungen
 
Hier erfahren Sie mehr über das Medienprojekt:
 
unsere Selbstdarstellung ... http://www.medienprojekt-wuppertal.de/1
Preise und Auszeichnungen ... http://www.medienprojekt-wuppertal.de/4_2

Drucken

Regionalgruppe München Termine 2016 (Jan-Aug)

Jetzt sind die Termine der Regionalgruppe München auch online und als Download erhältlich. 

Die Gruppenleiter Jonas und Christian freuen sich auf interessante Gruppentreffen.
Bei allen Treffen sind Angehörige und Freund*innen herzlichst willkommen. 

Hier geht es zum Download unseres kleinen Kalenders.

Drucken

Regionalgruppe Stuttgart Termine 2016

Regionalgruppe Stuttgart!

Die neuen Termine und Themen für 2016 sind online.

Die Termine können auf unserer Download-Seite als PDF heruntergeladen werden.
Einfach hier klicken, und schon seit ihr direkt beim Download.

Die Termine  sind auch in dem Online-Kalender eingetragen.

Vielen Dank an Patrick für seine tolle Arbeit

Wir freuen uns auf ein tolles Jahr 2016 

Drucken

Neue Infohefte

In den letzen Wochen/Monaten war unser Arbeitskreis Infohefte, kurz AKI, sehr fleissig und hat 3 neue Infohefte herausgebracht.

Neu sind:

Heft 09 - Mastektomie:
In diesem Heft geht es um die Angleichung an eine männliche Brust. Das Heft wurde komplett überarbeitet. Fachlich wurden wir von verschiedenen Ärzten hierbei unterstützt.

Heft 17 - Everyday Life and Trial Period and Practical Tips
Dies ist unser Alltagstipps-Heft auf Englisch.

Heft 20 - Der "sogenannte" Tansweg:
In diesem Heft wird beschrieben, wie der Transweg aussehen kann.
Es dient nur als eine kleine Hilfestellung, da wie wir ja alle wissen, der Transweg bei jedem anders aussehen kann.

Die Hefte stehen auf unserer Homepage als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

http://www.transmann.de/index.…/downloads/download-infohefte

Drucken

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2