Programm des TransMann e.V.

1.  Grundlagen der Arbeit

2.  Der TransMann e.V.

3.  Ziele des TransMann e.V 

1.  Grundlagen der Arbeit

Um im Nachfolgenden die Ausführungen des Programms besser verstehen zu können ist es wichtig zur Einleitung die immer wieder kehrenden Begriffe zu erklären.

 2.  Der TransMann e.V.

Transmänner brauchen Raum und die Möglichkeit sich selbst und ihre Bedürfnisse kennen und durchsetzen zu lernen. Dies muss in einem repressionsfreien Rahmen geschehen, in dem jede Möglichkeit des persönlichen Ausdrucks und der eigenen Geschlechtlichkeit respektiert wird.

Transmänner brauchen aber auch Informationen über ihre Rechte und Möglichkeiten diese zu erkennen und durchsetzen zu können.

Aber nicht nur Transmänner haben Informationsdefizite. Auch die breite Öffentlichkeit lernt immer noch, dass Transgender überhaupt existieren. Auch dort sind dringend mehr Information und Kooperation notwendig, damit Transgender zu einem Teil einer pluralistischen und toleranten Gesellschaft werden können, ohne sich verstecken zu müssen oder auf Unverständnis zu stoßen.

 3.    Ziele des TransMann e.V.

Die Hauptziele des TransMann e.V. sind INFORMIEREN und UNTERSTÜTZEN!

Transmänner haben zumeist das Problem, dass es für sie nie eine Struktur gegeben hat, in der sie sich und ihre besonderen Bedürfnisse kennenlernen und reflektieren konnten. Ebenso gab es nur sehr wenige Informationen über ihre spezifische Situation und ihre spezifischen Probleme. Dadurch kam und kommt es oftmals zu leicht vermeidbaren Problemen, manche so simpel wie die Wahl einer suboptimalen Operationsmethode, und manche so komplex wie die teilweise immer noch stattfindende Zwangsheterosexualisierung von Transmännern.

Der Vorstand des TransMann e.V. 

Drucken